Überspringen zu Hauptinhalt

Unternehmensprofil

Argo Gold konzentriert sich auf hochgradige Goldexplorationsprojekte im Nordwesten und der Mitte Ontarios, die Anzeichen von ökonomischer Rentabilität aufweisen. Die Grünsteingürtel im Westen von Abitibi sind weitgehend unerkundet, obwohl das Red Lake-Lager seit mehr als 100 Jahren produziert und die Goldminen im Wawa-Gebiet in jüngster Zeit zwei Unternehmen mit Milliardenwert hervorgebracht haben. Alle Projekte von Argo Gold sind alleiniges Eigentum von Argo Gold und seinen Anteilseignern.

Das Uchi-Goldprojekt, das Vorzeigeprojekt im Red Lake District, ist ein 22 Quadratkilometer großes Gebiet mit mehreren mineralisierten Trends und einer hochgradigen Goldmineralisierung, zu der auch der Woco-Erzgang gehört, bei dem die Bohrabschnitte 2019 132 g/t Au über 1,8 Meter umfassten. Das Uchi-Goldprojekt und das Great Bear’s Dixie-Goldprojekt von Argo Gold liegen beide im Vulkangestein der Konföderation, angrenzend an die gleiche große Kristallstruktur.

Argo Gold besitzt auch drei Goldprojekte im Wawa-Gebiet, peripher zu dem Goldminenbetrieb von Wesdome. Historische Bohrungen im Abbie Lake-Goldprojekt umfassen 0,45 oz/ton Au über 1,37 m und 0,34 oz/ton Au über 0,9 m. Die Oberflächenschlitzproben, die von Argo Gold in Macassa Creek durchgeführt wurden, deuten zusammen mit den historischen Bohrergebnissen darauf hin, dass das Projekt sowohl als niedriggradige Tagebaugrube als auch als hochgradige Untertagemine entwicklungsfähiges Potenzial hat – vor allem aufgrund der Nähe zu den lokalen Produktionsstätten.

Argo Gold hat derzeit 51,5 Mio. ausstehende Aktien, die mit dem Kürzel ARQ an der CSE notiert sind. Als Folge der letzten Finanzierung ist Eric Sprott jetzt der größte Aktionär von Argo Gold mit einer Beteiligung von 22 %. Die aktuelle Marktkapitalisierung von 5 Mio. USD ist eine interessante Gelegenheit.

Gründe zur Investition in Argo Gold

Argo Gold ist alleiniger Eigentümer von sechs hochgradigen Goldprojekten im Nordwesten und der Mitte Ontarios.

Die Bohrergebnisse von 2019 umfassen 132 g/t Au über 1,8 Meter im Uchi-Goldprojekt im Red Lake District.

Als Folge der letzten Finanzierung ist Eric Sprott jetzt der größte Aktionär von Argo Gold mit einer Beteiligung von 22 %.

Argo Gold (CSE: ARQ) hat 51,5 Mio. ausstehende Aktien und eine Marktkapitalisierung von 5 Mio. USD.

An den Anfang scrollen